24-Stunden-Notdienst / Sicherheitsdienst

Eine Alarmanlage im Sicherheitsdienst ist am wirkungsvollsten, wenn sie auch über eine Alarmaufschaltung verfügt. Darum empfehlen wir für alle unsere Alarmsysteme die Aufschaltung an eine 24-Stunden-Wachzentrale. Wenn Sie keine Alarmaufschaltung haben, wird nur die Sirene Ihrer Anlage aktiviert.

Aber nach den gesetzlich vorgeschriebenen drei Minuten schaltet sich diese automatisch wieder ab. Erfahrungsgemäß wird einer Sirenenauslösung, ob bei Tag oder Nacht, wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Oft wird sogar gedacht, dass es ein Fehlalarm war und der Besitzer vor Ort ist, wenn die Sirene wieder verstummt.

Mit einer Aufschaltung auf eine Wachzentrale im 24-Stunden-Notdienst sind Sie auf der sicheren Seite. Unmittelbar nach einem Alarm ruft die Wachzentrale im Objekt an und überprüft den Vorfall. Wenn niemand ans Telefon geht oder sich die Person nicht mit Namen und Codewort identifizieren kann, wird in der Regel direkt die Polizei verständigt.

Aber auch auf weitere akute Gefahren, wie etwa Feuer, Gas oder Überfälle, kann durch die Alarmaufschaltung auf die Wachzentrale besonders schnell reagiert werden.

Profitieren Sie von jahrelangem Know-How und lassen Sie sich kostenlos & unverbindlich beraten

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info @ meyer-vicom.de widerrufen.
    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.